Oberlausitz / Niederschlesien





  
 
Kraftfahrzeug- und Technik-Museum Cunewalde

Kraftfahrzeug- und Technik-Museum Cunewalde

… vom Oberlausitzer Kfz-Veteranen Club e.V.

In der großen Scheune des Dreiseitenhofes erwartet Sie eine Auswahl historischer Fahrzeuge und technischer Geräte der Baujahre 1910 bis 1980. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Fahrzeugen, die früher in unserer Region das Straßenbild bestimmten. Typische Situationen aus der damaligen Zeit wie eine Tankstelle mit Werkstatt, eine Feuerwehrecke, die Rennsportszene und den sogenannten Scheunenfund sind nachgestellt. Auf drei Etagen werden etwa 70 Fahrzeuge aus den Bereichen Güterverkehr, Sportwagen, Sonder-Kfz sowie Kraftrad- und Fahrradbau ausgestellt.

Außerdem beherbergt das Museum die einzige Sonderausstellung zu „45 Jahre Geschichte des VEB Motorenwerkes Cunewalde“ und zeigt die gesamte Motorenpalette.
 


Cunewalde


Der „Staatlich anerkannte Erholungsort“ Cunewalde liegt im schönsten Tal der Oberlausitz zwischen dem Bergketten des Czorneboh (561 m) mit dem ersten steinernen Aussichtsturm der Oberlausitz und des Bieleboh (499 m).

Entdecken Sie Deutschlands größte evangelische Dorfkirche mit 2632 Sitzplätzen und 3 Emporen, die eine Stätte des Glaubens der touristischen Route „Via Sacra“ ist. Besucher wie Musiker schätzen die klangvolle Akustik in dem Gotteshaus. 
Tipp: Öffentliche Kirchenführung Mai bis Oktober freitags  15 Uhr

Lernen Sie denkmalgeschützte Umgebindehäuser in ihrer einmaligen Volksbauweise kennen.  Unweit der Kirche im Umgebindehaus-Park Cunewalde können Sie originalgetreue Modelle sehenswerter Umgebindehäuser der Oberlausitz besichtigen. Die Miniaturhäuser wurden fachmännisch im Maßstab 1:5 errichtet und bieten einen bunten Querschnitt an besonders typischen Ausführungen.

Genießen Sie Ihre Freizeit im Haus des Gastes „Blaue Kugel“, einem modernen Veranstaltungs-, Kultur-, und Tagungszentrum.

Erfahren Sie Cunewalde! Als Anschlusstour zum Spree-Radweg ist der gut beschilderte Cunewalder-Tal-Radweg und der Umgebindehaus-Radweg zu empfehlen. Radeln Sie fernab von den verkehrsreichen Straßen vorbei an blumenreichen Gärten, schattigen Rastplätzen, saftigen Wiesen oder machen halt im Erlebnisbad, wo alle Badelustigen im Sommer im erwärmten Wasser Spaß und Entspannung finden.

Wandern Sie entlang des „Äberlausitzer Kleeblattes“ oder „Rund um das Cunewalder Tal“ und genießen die Ausblicke auf die waldreiche Umgebung. 

Seien Sie „Herzlich Willkommen“!

 

Weitere Auskünfte erteilt:

Tourist-Information Cunewalde
Haus des Gastes „Blaue Kugel“
Hauptstr. 97
02733 Cunewalde
Tel. 035877 80888
touristinfo@cunewalde.de
www.cunewalde.buchungen.html
www.cunewalde.de
(Öffnungszeiten: Mo/Di/Do/Fr 10.30-12.30Uhr, 13.30-17.00 Uhr; Sa 9.00-12.00 Uhr)

 
 

Kontakt:

Kraftfahrzeug- und Technik-Museum in Cunewalde
Haus des Gastes „Dreiseitenhof“
Czornebohstraße 2
02733 Cunewalde

Tel.: 035877 80888 (Tourist-Info)
Mobil: 0151 58114759
Fax: 035877 80889 (Tourist-Info)


E-Mail-Kontakt

Lage:


Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober jeweils Samstag und Sonntag: 13.30 – 17.00 Uhr

Für Gruppen ist eine Besichtigung außerhalb der Öffnungszeiten nach Anmeldung möglich.
 

Eintrittspreise Oldtimermuseum:

Erwachsene 3,00 €
Kinder 6-14 Jahre 1,00 €

Gruppen ab 25 Personen erhalten 0,50 € Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Führungen nach Voranmeldung (mind. 14 Tage) bei der Tourist-Information:
 5-9 Personen:    zzgl.   5,00 €
10-19 Personen: zzgl. 10,00 €
ab 20 Personen: zzgl. 20,00 €

Veranstaltungen:


Saisoneröffnung „Motoren an“


Sonderöffnung zum Pfingstmontag


Saisonabschluss „Motoren aus“


Saisoneröffnung „Motoren an“


Sonderöffnung zum Pfingstmontag

weitere Veranstaltungen