Modellbahnen






  
 
Gebr. Märklin & Cie. GmbH, Göppingen

Qualität und Innovation seit mehr als 150 Jahren ...

Zu den Kooperationspartnern der DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen gehört auch der traditionsreiche Modellbahnhersteller Märklin aus Göppingen in Baden-Württemberg. Mit einer mehr als 150-jährigen Firmengeschichte steht Märklin für Tradition, Qualität, stetige Innovationen und Produkte von Weltruf. In der Märklin Erlebniswelt bzw. dem Firmenmuseum in Göppingen können in einer beeindruckenden Präsentation Meilensteine der Firmengeschichte erlebt werden. Seit 2007 gehört auch die Marke LGB (Lehmanns-Groß-Bahn) mit Modellen im Maßstab 1:22,5 zum Programm des Hauses Märklin. Die Konstruktion eines LGB-Modells der sächsischen I K Nr. 54, welche wie keine andere Lokomotive das Markenzeichen der DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen ist, bietet den Anlass zur Kooperation zwischen dem Modellbahnhersteller und der DAMPFBAHN-ROUTE. Das Modell der Lok ist eine Neukonstruktion und verfügt über Haftreifen, eine DCC-Schnittstelle, eingebaute Führerstandsbeleuchtung und einen Rauchgenerator. Das Spitzensignal ist mit der Fahrtrichtung wechselnd. Angetrieben wird das Modell mit einem zugstarken Motor auf alle Achsen.

Ein wichtiges Neuheiten-Modell  präsentierte LGB 2013: Die Dampflokomotive BR 99.51. bzw. Gattung IV K. Insgesamt 96 dieser Meyer-Gelenklokomotiven wurden für die Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen beschafft. Viele davon sind heute noch bei zahlreichen Museumsbahnen im Einsatz. Die älteste davon ist die 99.516 der Museumsbahn Schönheide in Sachsen in der Nähe von Chemnitz. Das LGB-Modell (Art. 26841, erhältlich im LGB Fachhandel) gibt diese Maschine authentisch wieder und verfügt über interessante technische Merkmale wie DCC-Schnittstelle, Antrieb aller Achsen mit zwei zugstarken Bühler-Motoren, Rauchgenerator, 3-Licht-Spitzensignal,
Führerstandsbeleuchtung u.a.




 

Kontakt:

Gebr. Märklin & Cie. GmbH
Stuttgarter Straße 55-57
73033 Göppingen

Tel.: 07161 6080
Fax: 07161 69820


Lage: