Die Dampfbahn-Route





 
 
Grußwort des Schirmherren Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen

Als Schirmherr der „DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen“ lade ich Sie herzlich ein, unseren Freistaat auf einer der zahlreichen Strecken zu entdecken! Ich bin mir sicher: Auf jeder Fahrt gibt es für Einheimische und Besucher viel Neues zu entdecken ― bezaubernde Landschaften in beeindruckender Natur, sehenswerte Ortschaften und Städte, weltberühmte Kunst und Kultur.

Im Mittelpunkt stehen selbstverständlich die historischen Dampflokomotiven. Eine Fahrt auf der DAMPFBAHN-ROUTE verbindet seit 2010 einzigartige Fahrerlebnisse für Jung und Alt mit Attraktionen links und rechts der Gleise quer durch ganz Sachsen. Inzwischen sind 160 Partner aus Gastgewerbe und Kultur mit ihren Angeboten mit von der Partie.

Auf fast 700 Kilometern lässt sich der Freistaat so von seinen schönsten Seiten erfahren. Die große Dichte und Vielfalt der historischen und touristischen Eisenbahnen ist ein sächsisches Alleinstellungsmerkmal. Die Staatsregierung unterstützt den Erhalt seit Jahren, schließlich gehören die sächsischen Schmalspurbahnen zur industriellen Tradition unseres Freistaates. Davon profitieren der Betrieb der Döllnitz-, Fichtelberg-, Lößnitzgrund- und Weißeritztalbahn sowie der Zittauer Schmalspurbahn.

Die bereits mehrfach ausgezeichnete gemeinsame Vermarktung des Dampfbahnlandes Sachsen trägt immer neue Früchte: mittlerweile werben nicht nur Katalog und Internetauftritt für die DAMPFBAHN-ROUTE, sondern auch eine Smartphone-App.

Die stetig steigenden Besucher- und Fahrgastzahlen sprechen eine deutliche Sprache und zeigen, dass die Macher die richtigen Akzente setzen, etwa durch die Verbindung mit den Modellbahnen im Land. Ich wünsche der DAMPFBAHN-ROUTE auch weiterhin viele neue Fahrgäste und allzeit gute Fahrt unter Dampf!

Michael Kretschmer
Ministerpräsident des Freistaates Sachsen